Hinrichtungen 2014: min. 607 plus 'Tausende' in China

Archiv der Nachrichten

03.04.2015 | Indiana entscheidet über Ausweitung der Todesstrafe

Der Senat reagiert mit einem Gesetzesentwurf für die Ausweitung zur Verhängung der Todesstrafe für Schießereien in Schulen und während Gottesdiensten auf den im vergangenen Jahr in seinem Klassenzimmer erschossenen... mehr


26.03.2015 | Pennsylvanias Mehrheit gegen die Todesstrafe

Laut einer aktuellen Umfrage des "York college of Pennsylvania" ist eine kleine Mehrheit gegen die Todesstrafe und für eine lebenslängliche Freiheitsstrafe ohne die Möglichkeit der Bewährung.  mehr


25.03.2015 | Texas: Geplante Exekutionen können stattfinden

Das "Texas Department of Criminal Justice" hat heute bekannt gegeben, sich noch einen kleinen Vorrat des Medikaments Pentobarbital beschafft zu haben. Ob das der gewohnte Lieferant sei, wollten die Sprecher des Gefängnisses nicht... mehr


24.03.2015 | Utah: Hinrichtungen durch Erschießungskommando beschlossen

Gouveneur Gary Herbert unterzeichnete einen Gesetzesentwurf, der eine Hinrichtung durch Erschießen erlaubt, sofern keine Medikamente für die reguläre Tötung durch Giftspritze zur Verfügung sehen.  mehr


20.03.2015 | Alabama: Kommende Hinrichtungen erst mal verschoben

Alabama führt vorerst solange keine Hinrichtungen durch bis der Oberste US-Bundesgerichtshof über die Humanität der eingesetzten Medikamente entschieden hat.  mehr