Hinrichtungen 2013: min. 778 plus 'Tausende' in China

Sambia - Afrika

Im Grunde wissen die heute aktiven Mitglieder der Initiative gegen die Todesstrafe e.V. selbst nicht genau, wie der Verein vor Jahren an Adressen von zum Tod verurteilten Häftlingen aus Sambia kam - oder wie die Häftlinge an die Adresse der IgT gekommen sind. Dementsprechend wenig wissen wir über die Situation in Sambia.

Aktuell haben wir mehrere Adressen von Häftlingen in Sambia, die überwiegend zu langen Gefängnisstrafen verurteilt sind oder deren Todesurteile in Haftstrafen umgewandelt wurden. Wenn Sie einem dieser Häftlinge schreiben möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail: sekretariat@initiative-gegen-die-todesstrafe.de

 

Bitte fragen Sie unbedingt Ihren Brieffreund nach den aktuellen Brief-, Foto- und Geschenkregeln. Da diese sich teilweise sehr schnell ändern ist es uns leider nicht möglich, hier immer eine gültige Aussage zu machen.

Die Todesstrafe in der Welt

Es gibt leider noch 46 Staaten und Territorien, die eine Todesstrafe im Gesetz beibehalten und in den letzten zehn Jahren auch Hinrichtungen durchgeführt haben, unter ihnen auch Staaten wie die USA oder Japan.

Einen kleinen Überblick über die Todesstrafe weltweit finden Sie hier.