Durchgeführte Hinrichtungen 2008: 38

News

11.01.2017 | Colorado: Neue Bezirksstaatsanwältin sieht Ende der Todesstrafe in Denver

Nachdem Mitch Morrissey sein Amt als Bezirksstaatsanwalt am Dienstag niederlegte, sieht seine Nachfolgerin Beth McCann die Todesstrafe in Denver als erledigt an.

„Ich denke nicht, dass sich der Staat an Tötungen von Menschen beteiligen sollte“, so die Demokratin.
Sie ist der Ansicht, dass eine lebenslange Haft ausreichend sei und zudem noch Geld sparen würde, um dieses dann im Prozess gegen andere Straftäter einsetzen zu können.

Mitch Morrissey hatte in seiner zwölfjährigen Amtszeit nur ein einziges Mal die Todesstrafe vorgesehen. Dexter Lewis wurde zum Tode verurteilt, weil er fünf Menschen in einer Bar erstochen hatte.
In Colorado ist seit der Wiedereinführung der Todesstrafe 1979 nur ein Häftling hingerichtet worden. Gary Davis starb 1997 durch die Giftspritze für die Vergewaltigung und den Mord an Virginia May.

Lesen Sie hier einen Bericht über die Entwicklung von Colorados Todesstrafe seit 1859!

Quelle:
http://www.9news.com/news/local/next/new-da-mccann-says-denver-is-done-with-the-death-penalty/384633301
(09.01.2017, Kyle Clark)






www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

 

 


Lorem

text

Lorem

20.12.2008
lkdj sdfd sdfsdf sd sdfsdff sd sdfsfsdf sd fsdfsdfsd fsdf sdffsdfsldkfj mehr

20.12.2008
lkdj sdfd sdfsdf sd sdfsdff sd sdfsfsdf sd fsdfsdfsd fsdf sdffsdfsldkfj mehr