Durchgeführte Hinrichtungen 2008: 38

News

12.05.2017 | Delaware: Abstimmung zur Wiedereinführung der Todesstrafe zu Gunsten der Befürworter

Mit einem 24-16 Voting genehmigte das Delaware House den Gesetzesentwurf, der die Todesstrafe wieder zurückbringen soll. Nun wird dieser Entwurf dem Senat vorgelegt.

Im vergangenen Jahr wurde der Prozess rund um die Todesstrafe in Delaware für unrechtmäßig befunden und die Staatsanwaltschaft gab bekannt, dieses Urteil nicht anzufechten.
Anlass zur Debatte um die Wiedereinführung der Todesstrafe war der Tod des Gefängnisangestellten Steven Floyd während eines Aufstandes seitens der Insassen im Februar. Ebenso kam vor knapp zwei Wochen der Polizist Stephen Ballard bei einer Schießerei ums Leben.

Obwohl die Gegner dieses Entwurfs klare Argumente vorbrachten, wie beispielsweise der Mangel an Abschreckung durch ein solch endgültiges Urteil oder auch die enorm hohen Kosten, die bei einem Todesstrafenprozess entstehen, konnte sich die Gesetzgebung doch recht schnell für eine Zukunft mit Todesstrafe entscheiden.

Der in Dover aktive Demokrat Sean Lynn, versuchte, vorab noch auf seine Kollegen Einfluss zu nehmen und sie von der Grausamkeit eines Todesurteils zu überzeugen. „Ihr stimmt mit Ja, damit Menschen in Delaware getötet werden“, so Lynn. Er befürchte, seine Kollegen ließen sich durch Emotionen leiten und stimmten nicht aufgrund der Faktenlage ab.

Vertreter der Strafverfolgung und ihrer Mitarbeiter stimmten überschwänglich für die Wiedereinführung der Todesstrafe.

Quelle mit ausführlichem Bericht:
http://www.startribune.com/delaware-house-votes-to-reinstate-death-penalty/421805363/
(09.05.2017, Randall Chase)




www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

 


Lorem

text

Lorem

20.12.2008
lkdj sdfd sdfsdf sd sdfsdff sd sdfsfsdf sd fsdfsdfsd fsdf sdffsdfsldkfj mehr

20.12.2008
lkdj sdfd sdfsdf sd sdfsdff sd sdfsfsdf sd fsdfsdfsd fsdf sdffsdfsldkfj mehr