Hinrichtungen 2018: min. 690 plus 'Tausende' in China

News

07.06.2017 | Florida: Umwandlung der Todesstrafe von Emilia Carr

Emilia Carr (32) kämpft seit sechs Jahren gegen ihr Todesurteil und erhielt nun eine Urteilsumwandlung. Sie wird den Rest ihres Lebens in der Haftanstalt verbringen, ohne eine Chance auf Bewährung.

2010 befand eine Jury in Marion County Emilia Carr der Entführung und des Mordes für schuldig, was schlußendlich in einem Todesurteil endete. Carr und ihr damaliger Freund Joshua Fulgham sollen die 26-jährige Heather Strong entführt und ermordet haben.

Die Jury stimmte mit 7-5 für ein Todesurteil für Carr. Fulgham wurde 2012 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Carr ging in Berufung, führte verschiedene Probleme an, unter anderem mögliche Fehler seitens des Verfahrensrichters. Zudem sei ein Todesurteil in Relation zur Tat ungerechtfertigt.
2015 hielt Floridas Oberster Gerichtshof das Todesurteil aufrecht. Carr startete eine weitere Berufung, dieses Mal führte sie eine ineffektive Vertretung durch ihren Anwalt an. Eine Anhörung im Mai bezüglich der vorliegenden Beweise führte schließlich zum gewünschten Ergebnis.
Weder der Staat noch die Verteidigung standen für Kommentare zur Verfügung.

Aktuell sitzen nun nur noch drei Frauen in Floridas Todestrakt.

Die Todesstrafe in Florida steht momentan sehr im Fokus der Befürworter und auch Gegner dieser endgültigen Form der Bestrafung. Nachdem nun entschieden wurde, die Jury müsse einstimmig urteilen, wenn es um ein Todesurteil ginge, steht nun möglichen Hinrichtungen nichts mehr im Wege. Das Büro des Gouverneurs prüfe laut eigenen Aussagen das weitere Vorgehen.

Auch die Ankündigung der neuen Staatsanwältin für den Bezirk Orange-Osceola, Aramis Ayala, künftig keine Todesstrafe mehr anzustreben, sorgte in der jüngeren Vergangenheit für mediales Interesse. Gouverneur Scott entzog ihr aufgrund dessen 21 Fälle und gab sie an einen anderen Staatsanwalt weiter. Aktuell klagt Ayala gegen diese Maßnahme.

Quelle:
http://www.ocala.com/news/20170606/woman-on-death-row-resentenced-to-life-in-prison
(06.06.2017, Katie Pohlmann)




www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de