Durchgeführte Hinrichtungen 2008: 38

News

10.08.2018 | Tennessee: Billy Ray Irick hingerichtet

Der 59-jährige Billy Ray Irick wurde am gestrigen Donnerstag Abend im US-Bundesstaat Tennessee in der Riverbend Maximum Security Institution mittels der Giftspritze hingerichtet und um 19:48 Uhr Ortszeit offiziell für tot erklärt. Dies war die erste Hinrichtung in Tennessee seit 2009.

Iricks Anwälte versuchten die Hinrichtung zu verhindern, indem sie Klage gegen das neue Hinrichtungsprotokoll, das eine Kombination aus drei Medikamenten enthält, einreichten. Doch der Oberste Gerichtshof wies einen Aufschub mit der Begründung ab, die Klage sei höchstwahrscheinlich nicht erfolgreich. Auch Gouverneur Bill Haslam hatte vorab angekündigt, nicht eingreifen zu wollen.
Ebenfalls hatte der Gang zum Obersten US-Gerichtshof nicht den gewünschten Erfolg gebracht.

Irick wurde 1985 für die Vergewaltigung und den Mord eines 7-jährigen Mädchens aus Knoxville zum Tod verurteilt.
Seinen ersten Hinrichtungstermin hatte er am 4. Mai 1987, rund zwei Jahre nach der Tat. Seine damaligen Anwälte konnten ihn aber mit zahlreichen Berufungsanträgen bis zum gestrigen Tag vor der Exekution bewahren.

Quellen mit ausführlichen Berichten:
https://www.cbsnews.com/news/billy-ray-irick-execution-today-riverbend-maximum-security-institution-tennessee-paula-dyer-rape-murder-2018-08-09/
(09.08.2018, CBS/AP)

https://www.fox13memphis.com/top-stories/tennessee-inmate-charged-with-rape-murder-of-child-selects-final-meal-before-execution/809137986
(08.08.2018, Greg Coy)




www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de


Lorem

text

Lorem

20.12.2008
lkdj sdfd sdfsdf sd sdfsdff sd sdfsfsdf sd fsdfsdfsd fsdf sdffsdfsldkfj mehr

20.12.2008
lkdj sdfd sdfsdf sd sdfsdff sd sdfsfsdf sd fsdfsdfsd fsdf sdffsdfsldkfj mehr