zurück zur Übersicht

30.05.2004 | Florida John Blackwelder 49 hingerichtet

'Ich bin stolz, ein Christ zu sein und ich danke Jesus, dass er mich gerettet hat und mir erlaubt heimzugehen. Amen', sagte Blackwelder, nachdem er auf der Hinrichtungsbahre festgeschnall worden war. Die Hinrichtung war für 24 Stunden ausgesetzt worden nachdem ein Häftling behauptet hatte, er hätte den Mord begangen, für den Blackwelder zum Tode verurteilt worden war. Gouverneur Jeb Bush begründete den Vollzug der Hinrichtung heute damit, dass Blackwelders Schuld durch DNA Beweise eindeutig erwiesen sei.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht