zurück zur Übersicht

22.12.2004 | Kansas: Todesstrafe wieder in Kraft

Der Supreme Court von Kansas setzte seine Entscheidung vom Freitag dass die Todesstrafengestzte des States verfassungswidrig seien, auf Antrag des Generalstaatsanwalts ohne Angabe von Gründen wieder außer Kraft. Das bedeutet, dass das Todesurteil der 6 Insassen des Todestrakts wieder Gültigkeit hat.
Aus den Reihen der Gesetzgeber verlautete, dass sie dennoch 2005 die Todesstrafengestzte verändern werden und die vom Kansas Supreme Court bemängelten Fehler beheben werden. Das Gericht hatte seine Entscheidung von Freitag damit begründet, dass das Gesetz, nach dem die Jurie entscheidet, ob die Todesstrafe angewendet werden soo oder nicht, Mängel hätte, weil es gegen den Angeklagten formuliert sei.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht