zurück zur Übersicht

26.08.2004 | Texas: Jasen Shane Busby 28 hingerichtet

In seinen letzten Worten dankte Busby seiner Familie für ihren Beistand und brachte seine Liebe für sie zum Ausdruck. Zu den An'ehörigen des Opfers sagte Busby:' Es tut mir leid, dass ich tat was ich tat."
Als das Gift in seine Venen strömte sagte Busby:' Jetzt kommt es. Ich kann es fühlen.' Er machte einige tiefe Atemzüge und wurde dann bewusstlos. Neun Minuten später, um 18:20 Uhr Ortszeit, wurde er für tot erklärt.<//i>

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht