zurück zur Übersicht

12.10.2005 | Indien: Demonstration gegen die Todesstrafe am 10. Oktober

Am internationalen Tag gegen die Todesstrafe demonstrierten Mitglieder der indischen Menschenrechtsbewegung SICHREM in Bangalore.

aus dem ai Jahresbericht 2005 zu Indien:

Todesstrafe

Im Berichtsjahr wurden mindestens 23 Menschen zum Tode verurteilt und ein Gefangener hingerichtet. Zuverlässige Informationen über die Zahl der vom Vollzug der Todesstrafe bedrohten Personen lagen nicht vor, es war aber davon auszugehen, dass einige Häftlinge bereits seit derart vielen Jahren im Todestrakt einsaßen, dass der Tatbestand der grausamen, unmenschlichen oder erniedrigenden Behandlung oder Strafe erfüllt sein könnte.Im August wurde Dhananjoy Chatterjee, der 1991 wegen Vergewaltigung und Mordes zum Tode verurteilt worden war, nach 13 Jahren Gefängnis durch den Strang hingerichtet. Es handelte sich um die erste bekannt gewordene Hinrichtung in Indien seit 1997.'

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht