zurück zur Übersicht

02.11.2005 | Texas: Aufschub für Jaime Elizalde Jr.

Ein Bezirksrichter verfügte am Montag einen Aufschub der für heute geplanten Hinrichtung bis Januar, damit Elizalde Gelegenheit hat, in einem Mordfall als Zeuge auszusagen. Für diesen Mord, den Elizade behauptet begangen zu haben, verbüßt ein anderer Gefangener eine lebenslange Freiheitsstrafe.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht