zurück zur Übersicht

17.01.2005 | Thailand plant Death Row Webcam

Ein Gefängnis Bangkwang in Bangkok plant, das tägliche Leben ihrer Häftlinge ins Internet zu übertragen. Von den 6000 Häftlingen in Bangkwang befinden sich 1000 im Todestrakt. 65 haben alle Berufungsmöglichkeiten ausgeschöpft und warten auf ihre Hinrichtung. Die Übertragung durch die Webcams soll bis wenige Minuten vor der Hinrichtung andauern und einen abschreckenden Effekt haben.
Amnesty international bezeichnete das Vorhaben als Verletzung der Menschenrechte.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht