zurück zur Übersicht

01.03.2005 | USA: Supreme Court verbietet Todesstrafe bei Jugendlichen

Mit einer 5-4 Entscheidung beschloss heute das Oberste Gericht, dass die Verfassung eine Hinrichtung von Straftätern verbietet, die zum Zeitpunkt der Straftat jünger als 18 Jahre alt sind und beendete damit die noch in 19 US Staaten geltende Praxis. Die USA gehörte bisher zu den weltweit ganz wenigen Staaten, die jugendliche Straftäter hinrichtete. 'Unsere Gesellschaft betrachtet Jugendliche als grundsätzlich weniger schuldfähig als durchschnittliche Kriminelle' sagte Richter Anthony Kennedy.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht