zurück zur Übersicht

18.06.2005 | USA: US-Bischöfe erneuern ihre Kritik an der Todesstrafe

Die katholischen Bischöfe der USA bereiten eine Erklärung gegen die Todesstrafe vor

Sie stimmten laut Kathpress zum Auftakt ihrer Vollversammlung in Chicago einmütig dafür, bis November eine Stellungnahme zu erarbeiten, die landesweit jede Anwendung der Todesstrafe ächtet.

Der zuständige Bischof Nicholas Di Marzio sagte laut US- Nachrichtenagentur CNS, Meinungsumfragen zeigten eine wachsende Gegnerschaft gegen die Todesstrafe, vor allem unter Katholiken. Erzbischof Joseph Fiorenza von Galveston-Houston erklärte, als Bischof in Texas, das die nationale Statistik bei Hinrichtungen anführt, halte er eine solche Erklärung für 'extrem wichtig'.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht