zurück zur Übersicht

31.05.2005 | Vietnam: Todesurteile für 16 Drogenschmuggler bestätigt

In dem größten Verfahren wegen Drogenschmuggels, das es in Vietnam jemals gab, wurden von einem Berufungsgericht in Ho Chi Min Stadt die Todesurteile gegen 16 Angeklagte bestätigt, ein Todesurteil wurde umgewandelt. darüberhinaus bestätigte das Gericht 9 lebenslange Freiheitsstrafen und 3 Strafen von 20 Jahren Haft. Nie zuvor wurden in Vietnam in einem Verfahren so viele Todesurteile verhängt.
Die Todesstrafe kann in Vietnam für 29 Vergehen verhängt werden, z. B. für Mord, Drogendelikte, Verrat, Korruption und Eigentumsdelikte. Am häufigsten wird die Todesstrafe wegen Drogendelikten verhängt. Bereits der Besitz von 300 Gramm Heroin oder 10 Kilogramm Opium wird mit dem Tode bestraft. Die Todesstrafe wird durch Erschießen vollstreckt - manchmal öffentlich vor großen Zuschauermengen.
In diesem Jahr wurden in Vietnam bisher 16 Menschen hingerichtet und 55 zum Tode verurteilt.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht