zurück zur Übersicht

19.02.2006 | Hinrichtung für 0:01 angesetzt

Um 00.01 Ortszeit wird Michael Morales in San Quentin mit der Giftspritze hingerichtet. Zum ersten Mal wird ein Anästhesist bei der Hinrichtung anwesend sein, um zu prüfen, ob Morales bewusstlos ist, bevor die muskellähmende zweite und die Herstillstand verursachende dritte Chemikalie zu wirken beginnen. Diese Auflage machte Bundesrichter Fogel, nachdem Morales Anwalt die Hinrichtungsprozedur als grausame und ungewöhnliche Strafe angegriffen hatte.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht