zurück zur Übersicht

14.02.2006 | Indonesien: Todesstrafe für zwei Australier auf Bali wegen Drogenschmuggels

In einer Prozessserie gegen einen australischen Drogenschmugglerring hat ein indonesisches Gericht die beiden Anführer zum Tode verurteilt. Die Richter auf der Ferieninsel Bali befanden am Dienstag Andrew Chan (22) und Myuran Sukumaran (30) für schuldig, den Schmuggel von mehreren Kilogramm Heroin in ihre Heimat geplant zu haben. Die beiden Verurteilten hätten keine Reue gezeigt und außerdem dem Ansehen Balis geschadet, hieß es in der Begründung. In Indonesien wird die Todesstrafe durch Erschießen vollstreckt

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht