zurück zur Übersicht

04.12.2006 | Ohio: Stay für Jerome Henderson

Mit einer 2:1 Entscheidung stoppte am Samstag das 6. US Bezirksgericht in Cincinnati die für den 5.12. geplante Hinrichtung von Jerome Henderson auf der Grundlage eines Antrags der Verteidigung, der die Hinrichtungsmethode mit der Giftspritze als grausame und ungewöhnliche Strafe und damit als verfassungswidrig einstufte.
Die Staatsanwaltschaft erhob umgehend Einspruch, der aber heute vom Gericht abgelehnt wurde. Die Staatsanwaltschaft kündigte daraufhin an, den US Supreme Court anzurufen

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht