zurück zur Übersicht

28.11.2006 | Sechs Schweizer Städte setzen ein Zeichen gegen die Todesstrafe

Auf Einladung von vier Menschenrechtsorganisationen – ACAT Schweiz, Amnesty International, Lifespark und Sant’Egidio – schliessen sich sechs Schweizer Städte, Basel, Delsberg, Genf, Lausanne, Locarno und Nyon, den rund 500 Städten weltweit an, die sich öffentlich bei der Aktion 'Städte für das Leben' gegen die Todesstrafe engagieren.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht