zurück zur Übersicht

19.05.2006 | Somalia: ai kritisiert öffentliche Hinrichtung

Ein somalisches Scharia-Gericht hat einen Mann wegen Mordes zum Tod verurteilt. Ohne die Möglichkeit, in Berufung zu gehen, wurde der Mann Stunden nach der Urteilsverhängung vom 16-jährigen Sohn des Mordopfers durch zahlreiche Messerstiche öffentlich hingerichtet.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht