zurück zur Übersicht

08.04.2006 | South Carolina: Gesetz zur Ausweitung der Todesstrafe

Der Gesetzentwurf, der die Todesstrafe für Vergewaltigung von Kindern vorsieht, die jünger als 11 Jahre sind, hat den Senat bereits passiert und soll nun im Repräsentantenhaus beraten werden. Kritiker wenden ein, dass das Gestz dazu führen könnte, dass innerfamiliäre Vergewaltigungsfälle seltener zur Anzeige gebracht würden und dass es wahrscheinlicher würde, dass ein Täter sein Opfer tötet, weil dadurch das Strafmaß ohnenhin nicht weiter erhöht würde.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht