zurück zur Übersicht

20.07.2006 | Texas: Mauriceo Brown 31 hingerichtet

Brown war zum Tode verurteilt worden,weil er den Sohn eines bekannten Anwalts während eines Raubüberfalls ermordet hatte.
In seinen letzten Worten entschuldigte Brown sich bei den Angehörigen seines Opfers. Zu seiner Mutter und zwei Geschwistern, die sich im Zeugenraum befanden sagte er: 'Lasst den Kopf nicht hängen und denkt daran, dass ich an einem besseren Ort sein werde.'
Browns Mutter weinte und stürzte auf den Boden als das Gift zu wirken begann. Sie wurde aus dem Zeugenraum geführt.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht