zurück zur Übersicht

28.03.2006 | Texas: 'Stay' für Raymond Martinez

Am vergangenen Freitag stoppte ein texanisches Gericht die für heute geplante Hinrichtung des 59 jährigen Martinez weil im ursprünglichen Verfahren die Jury vermutlich nicht korrekt darüber informiert wurde, wie strafmildernde Faktoren bei der Strafzumessung zu werten sind. Einige Beweise im Verfahren sprechen dafür, dass Martinez geisteskrank ist. Der Fall wird vermutlich an das Gericht der ersten Instanz zurückverwiesen.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht