zurück zur Übersicht

08.03.2006 | USA: Aufschub für 3 Hinrichtungen auf Bundesebene

Richard Tipton, Cory Johnson und James H. Roane Jr. sollten alle innerhalb einer Woche im Mai mit der Giftspritze hingerichtet werden. Nun erhielten sie einen Aufschub bis der US Supreme Court den Fall von Clarence Hill aus Florida entschieden hat. Hlls Anwälte hatten gegen die Hinrichtungsmethode mit der Giftspritze beim US Supreme Court Einspruch eingelegt. Eine Entscheidung wird für Juli erwartet.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht