zurück zur Übersicht

13.03.2006 | USA: Moussaoui-Prozess wird möglicherweise eingestellt

Richterin Leonie Brinkema verkündete heute, den Prozess für 48 Stunden auszusetzen, um über eine mögliche Einstellung des Verfahrens nachzudenken. Das vorzeitige Ende des Prozesses wäre eine absolute Sensation. Moussaoui wäre dann zwar zu lebenslanger Haft verurteilt, würde jedoch einem Todesurteil entgehen. In all ihren Jahren auf der Richterbank habe sie nie eine derartige 'ungeheuerliche Verletzung' der Regeln zur Vorbereitung von Zeugenaussagen erlebt, erklärte Brinkema heute ihren drastischen Schritt.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht