zurück zur Übersicht

04.10.2007 | Texas: Aufschub für Heliberto Chi

Im Hinblick auf die Entscheidung des US Supreme Courts die Verfassungsmäßigkeit der Giftspritze zu prüfen, setzte der Texas Court of Criminal Appeals die für gestern geplante Hinrichtung aus. Der Generalstaatsanwalt von Texas kündigte an, eine Fall zu Fall Überprüfung für alle noch anstehenden Hinrichtungstermine vorzunehmen. Mit einer Entscheidung des US Supreme Courts ist nicht mehr in diesem Jahr zu rechnen. Sowohl Verteidiger als auch Staatsanwälte interpretierten den Aufschub als Zeichen, dass ein völliger Hinrichtungstop in Texas bis zur Entscheidung des US Supreme Courts wahrscheinlich ist.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht