zurück zur Übersicht

12.04.2007 | Texas: James Lee Clark 38 hingerichtet

Clark war zum Tode verurteilt worden, weil er 1993 2 High School Studenten ermordet hatte, nachdem er er erst wenige Tage zuvor auf Bewährung aus der Haft entlassen worden war. Als Clark gefragt wurde, ob er noch etwas sagen möchte, sagte er, das er nicht wüsste, was er sagen solle. Nach einigen Sekunden bemerkte Clark die Zuschauer seiner Hinrichtung und sagte: 'Oh, ich wusste nicht, dass jemand hier ist. Hallo.' Die Hinrichtung Clarks war die 13. Hinrichtung in diesem Jahr. Bis auf eine fanden alle Hinrichtungen in Texas statt.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht