zurück zur Übersicht

07.06.2007 | Texas: Michael Griffith 56 hingerichtet

Der frührere Hilfssheriff war zum Tode verurteilt worden, weil er 1994 eine Frau in ihrem Blumenladen in Houston beraubt, vergewaltigt und ermordet hatte. Als er gefragt wurde, ob er noch letzte Worte sprechen wolle, sagte Griffith:'No, sir.' Als die Wirkung der Giftspritze einsetzte, flüsteret er kaum hörbar:'Herr, bitte nimm meine Seele zu Dir.'

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht