zurück zur Übersicht

26.12.2008 | Saudi-Arabien: Zwei Männer wegen Vergewaltigung eines Mannes hingerichtet

Wie das Innenministerium Saudi-Arabiens mitteilte, wurden Nasser al-Harby und Majid al-Sibeiy heute mit dem Schwert geköpft. Ihnen wurde vorgeworfen, den Raum eines nicht namentlich genannten Mannes betreten zu haben während dieser schlief, ihn dann gefesselt und vergewaltigt zu haben. Hierfür wurden sie zum Tode verurteilt.

In diesem Jahr wurden bisher 100 Hinrichtungen im Königreich Saudi-Arabien durchgeführt.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht