zurück zur Übersicht

12.11.2008 | Texas: George Whittaker III hingerichtet

In seinen letzten Worten entschuldigte sich George Whittaker III bei den Eltern seines Opfers, die bei seiner Hinrichtung allerdings nicht anwesend waren. Er bat seine Familienangehörigen, sich um seine beiden Töchter zu kümmern, sagte seiner Familie, dass er sie liebe und bat Gott um Kraft und Vergebung.

Whittaker wurde des Mordes an der 16jährigen Schwester seiner Exfreundin und der schweren Körperverletzung an deren Mutter und einer anderen Schwester für schuldig befunden.

Er wurde um 18.15 für tot erklärt.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht