zurück zur Übersicht

25.06.2008 | Todesstrafe auf Zauberei: Saudi wollte Geist beschwören

Zauberei kann im islamischen Königreich Saudi-Arabien schwerwiegende Folgen haben: Einem 60-Jährigen droht die Todesstrafe, weil er einen Dschinn, einen Geist in der arabischen Mythologie, beschwören wollte. Bei einer Razzia fand die Polizei im Haus des Mannes als Beweismittel sechs Ringe, einen weißen Faden, Watte und einen Zettel mit handschriftlichen Beschwörungsformeln, wie die Zeitung 'Al-Watan' berichtet.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht