zurück zur Übersicht

24.12.2008 | Übernimmt die Palästinenserbehörde islamisches Recht?

Wie die Zeitung Al-Hayat am Mittwoch berichtete, hat die Palästinenserbehörde im Einklang mit ihrer islamischen Ideologie im Gazastreifen ein neues Gesetz eingeführt, das das traditionelle muslimische Strafrecht beinhaltet. Strafe wie z. B. Auspeitschen, Amputationen von Gliedmaßen, die Akzeptanz der Blutrache, Kreuzigung oder die Todesstrafe für Verhandlungen, die der Interpretation der 'palästinensischen Interessen' durch die Hamas entgegen stehen, sind hierin beinhaltet.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht