zurück zur Übersicht

28.04.2009 | Palästinenser wegen Landesverrat zum Tode verurteilt

Ein palästinensisches Militärgericht hat einen Mann zum Tode verurteilt, der Land an israelische Siedler verkauft hat. Der Landverkauf an Israelis kann in Paläsina seit einigen Monaten als Landesverrat mit dem Tode bestraft werden.

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht