zurück zur Übersicht

02.10.2009 | Rick Halperin spricht in Deutschland

Auf Einladung von verschiedenen Amnesty International Gruppen wird Rick Halperin vier Vorträge in Deutschland halten.

Rick Halperin, Dozent für Menschenrechte an der Southern Methodist University von Dallas, ist sicherlich einer DER Experten weltweit, wenn es um das Thema Todesstrafe geht.

Seit Halperin 1971 der amerikanischen Sektion von Amnesty International beitrat, war er stets ganz vorne mit dabei, bemühte sich um die Abschaffung der Todesstrafe weltweit, setzte sich ein für die Rechte von Frauen, Homosexuellen, politischen Gefangenen, Journalisten und Angehörigen anderer Berufsgruppen, die ständig unter Druck von herrschenden Regierungen geraten. Heute ist Halperin u.a. Mitglied in einem Beratungsausschuss zur Todesstrafe, dem National Death Penalty Advisory Committee, sowie der US-Organisation zur Abschaffung der Todesstrafe (National Coalition to Abolish the Death Penalty). Weitere Informationen zu Rick Halperin finden Sie auch hier.

Rick Halperin ist ein ausgezeichneter Redner, des es jedes Mal wieder versteht, die Zuschauer in seinen Bann zu ziehen. Diese Veranstaltungen sind ein absoluter Tip für jeden, der sich in irgend einer Weise für das Thema Todesstrafe interessiert!

Termine der Amnesty-Veranstaltungen:


IBZ, Kaiserallee 12d, 76135


Haus der Diakonie, Raum 035, Büchsenstr. 34, 70134


Studierendenhaus (Campus Bockenheim) der Goethe-Uni


Dominikanerkirche, Salzstraße, 48143

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht