zurück zur Übersicht

18.11.2009 | Texas: Danielle Simpson, 30, hingerichtet

Danielle Simpson wurde für den Mord an der 84-jährigen Geraldine Davidson zum Tode verurteilt. Das Opfer wurde ausgeraubt, entführt und mit einem Betonblock beschwert in einen Fluss geworfen.

Simpson hatte seine Berufungen aufgegeben, doch vor einigen Wochen seine Meinung geändert und seinen Anwälten erlaubt zu versuchen, sein Leben zu retten. Die Anwälte hatten Zweifel an seiner geistigen Kompetenz, dies wurde von den Berufungsgerichten jedoch nicht anerkannt.

In seinen letzten Worten sagte Simpson, er liebe seine Familie und werde sie vermissen. Danach sagte er: 'Ich bin bereit, bereit.'. Als die tödlichen Drogen anfingen zu fließen, schüttelte er den Kopf, hob ihn ein wenig an , er keuchte ein paar Mal und sein Körper zitterte für einige Sekunden bevor er das Bewusstsein verlor.

Danielle Simpson wurde um 18.32 Uhr Ortszeit für tot erklärt.
(Quelle: Houston Chronicle)

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht