zurück zur Übersicht

12.04.2010 | Iran: Acht Menschen hingerichtet

Die Organisation ‚Iran Human Rights’ berichtet, dass im Iran in der letzten Woche acht Menschen wegen Drogenhandels hingerichtet wurden. Drei Menschen wurden im Gefängnis von Taibad gehängt. Ein genaues Hinrichtungsdatum wurde nicht bekannt gegeben, es wird jedoch vermutet, dass die Hinrichtungen am Donnerstag geschahen.
Fünf weitere Menschen wurden in der Stadt Mashad hingerichtet.
Es wurden keine Namen der Hingerichteten bekannt gegeben. (Quelle: Iran Human Rights)

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht