zurück zur Übersicht

02.03.2010 | Texas: Michael Sigala, 32, hingerichtet

Michael Sigala wurde im Jahr 2001 für den Mord an einem jungen brasilianischen Ehepaar zum Tode verurteilt.

Am 22. August 2000 brach Sigala in die Wohnung von Kleber Dos Santos und dessen Ehefrau Lilian ein. Er tötete Kleber Dos Santos bevor er dessen Frau sexuell missbrauchte und danach auch tötete. Sigala stahl auch den Schmuck aus der Wohnung des Paars.Einige Monate später wurde Sigala gefasst als er versuchte, einige gestohlene Dinge, darunter die Eheringe des Paares, zu verkaufen. Vor seiner Hinrichtung bat Sigala die Familie der Opfer um Vergebung.Michael Sigala wurde um 18.20 Uhr Ortszeit für tot erklärt.(Quelle: inquirer.net)

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht