zurück zur Übersicht

13.11.2012 | Iran: Häftling in Isfahan gehängt

Wie iranische staatliche Medien meldeten, wurde am Sonntag im Gefängnis von Isfahan ein zum Tode Verurteilter gehängt.

Laut Tebyan News soll dem Mann, dessen Name nicht bekannt gegeben wurde, der Besitz von 64 Kilo Crack vorgeworfen worden sein.

Erst kurz davor wurden in drei iranischen Städten insgesamt 23 Häftlinge hingerichtet, neun von ihnen wurden öffentlich gehängt.

Quelle: Iran Human Rights

 

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht