zurück zur Übersicht

25.06.2012 | Saudi-Arabien: Mann wegen Mordes hingerichtet

Das saudi-arabische Innenministerium gab bekannt, dass heute ein Mann enthauptet wurde. Der Mann war der Erschießung zweier Landsmänner für schuldig befunden worden.

Musfer Bin Atallah Al Jaeed erschoss laut Angaben des Ministeriums Ahmad Bin Mayud Al Sawat und Fares Bin Masud Al Sawat nach einem Streit.

Al Jaeed wurde in der Provinz Taef enthauptet.

Nach Zählung von AFP wurden in diesem Jahr bisher 40 Hinrichtungen offiziell bekannt gegeben.

Die Todesstrafe kann in Saudi-Arabien für viele Verbrechen verhängt werden, darunter Vergewaltigung, Abfall vom Glauben, bewaffneten Raubüberfall, Drogenschmuggel und Mord.

Quelle: gulfnews.com

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht