zurück zur Übersicht

04.04.2012 | Saudi-Arabien: Zweite Enthauptung in zwei Tagen

Das saudische Innenministerium gab bekannt, dass auch heute wieder ein Mann geköpft wurde.

Gestern wurde der Pakistani Salim Shah Sayed Shah wurde am Dienstag in Mecca wegen Schmuggels einer großen Menge von Heroin enthauptet.

Heute wurde Ayed al-Saadi in Riyad geköpft. Er war schuldig gesprochen worden, einen saudischen Mitbürger im Streit erschossen zu haben.

Im Königreich Saudi-Arabien kann die Todesstrafe für viele Straftaten verhängt werden, v.a. für Vergewaltigung, Abfall vom Glauben, bewaffneten Raubüberfall, Drogenschmuggel und Mord.

Mit diesen Hinrichtungen wurden in diesem Jahr bereits 17 Menschen in Saudi-Arabien exekutiert. Amnesty International spricht von 79 Hinrichtungen im Jahr 2011.

Quelle: AFP

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht