zurück zur Übersicht

08.05.2013 | Saudi-Arabien: Mann enthauptet

In der saudischen Stadt Sakaka in der Provinz Al-Dschauf wurde gestern ein Verurteilter mit dem Schwert enthauptet, es war bereits die 37. Exekution des Jahres.

Laut einer von der Nachrichtenagentur SPA gemeldeten Erklärung des Innenministeriums habe Hussam Al Scharari eine Frau getötet. Er sei heimlich in ihr Haus eingedrungen und habe versucht, sie zu vergewaltigen. Als sie sich widersetzte, habe er ihre Kehle durchschnitten.

Damit stieg die Zahl der in diesem Jahr Exekutierten in Saudi-Arabien auf 37 Menschen.

Quelle: Gulf News

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht