zurück zur Übersicht

10.05.2013 | Saudi-Arabien: Pakistaner enthauptet

In Riad wurde vorgestern ein pakistanischer Staatsbürger enthauptet, der schuldig befunden war, in seinem Magen Heroin ins Land geschmuggelt zu haben, so eine Meldung des Innenministeriums.

Damit stieg laut AFP die Zahl der in diesem Jahr Exekutierten auf 38.

Quelle: Agence France-Presse

 

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht