zurück zur Übersicht

26.06.2013 | Saudi-Arabien: Zwei Pakistaner enthauptet

In Dschidda wurden zwei aus Pakistan stammende Männer mit dem Schwert hingerichtet.

Wie das Innenministerium über die staatliche Nachrichtenagentur SPA bekannt gab, waren sie wegen bewaffetem Raubüberfall verurteilt worden.

Die Pakistaner hatten demnach gestanden, sich zusammengetan zu haben, um mit vorgehaltener Waffe Bankkunden zu überfallen.

Laut AFP hat Saudi-Arabien in diesem Jahr bereits 54 Menschen exekutiert.

Quelle: Agence France-Presse

 

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht