zurück zur Übersicht

27.10.2015 | Bundesstaaten arbeiten mit Hochdruck an der Medikamentenbeschaffung

Aktuell beschäftigen die drei Bundesstaaten Arizona, Ohio und Texas zusätzliche Anwälte, um das Problem der Medikamentenbeschaffung und deren Reglementierung durch die FDA (Food and Drug Administration) umgehen zu können.

Im Juli wurden Lieferungen für Texas und Arizona an Flughäfen von der FDA abgefangen. Obwohl die FDA die Bundesstaaten wiederholt gewarnt und daraufhin gewiesen hat, dass es aufgrund einer Anordnung des Bundesgerichts aus dem Jahr 2012 illegal sei, Sodium Thiopental ins Land einzuführen, wurde sich nicht daran gehalten.

Ohio hat trotz der qualvollen Hinrichtung von Dennis McQuire im Januar 2014 keine nachfolgend geplante Hinrichtung aufgeschoben. Bei McQuire wurde eine bis dato ungetestete Medikamentenkombination von Midazolam und Hydromorphon verwendet, die dazu führte, dass McQuire für 26 Minuten nach Luft schnappte, bevor er schließlich starb.

Quelle mit ausführlichem Bericht und weiterführenden Links:
www.buzzfeed.com/chrisgeidner/states-lawyer-up-looking-to-find-a-way-to-buy-execution-drug
(26.10.2015, Chris Geidner, Chris McDaniel)

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht