zurück zur Übersicht

10.09.2016 | Utah: Senator Urquardt gibt sein Amt als Senator ab

Vergangenen Mittwoch machte Senator Steve Urquardt seinen Rücktritt aus dem Senat in Utah öffentlich.

Eigentlich wollte der Republikaner, der sich u.a. durch den Kampf gegen die Todesstrafe einen Namen gemacht hat, seine Amtszeit in der aktuellen Legislaturperiode regulär beenden, doch seine neuen Aufgaben an der Universität von Utah erfordern größere Vorbereitungen, sodaß er vorzeitig sein Amt niederlegen mußte.
Sein letzter offizieller Tag als Senator war der gestrige Freitag.

Seit 2001 war Urquhart Mitglied des Senats und hat immer wieder Themen aufgegriffen, die den konservativen republikanischen Mitstreitern Probleme bereiteten. Unter anderen ist Urquhart ein großer Unterstützer der LGBT-Rechte (Rechte für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender) und ebenso ein Gegner der Todesstrafe.

Auch zukünftig wird er sich für diese Themen einsetzen und zusammen mit Gesetzgebern und anderen Personen an der Durchsetzung der ihm sehr wichtigen Themen arbeiten.

Quelle mit ausführlichem Bericht:
https://www.stgeorgeutah.com/news/archive/2016/09/07/mgk-sen-urquhart-resigns-from-utah-senate/
(07.01.2016, Mori Kessler)

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht