zurück zur Übersicht

07.11.2018 | Louisiana: Wähler stimmten für die Abschaffung des Jim Crow Gesetzes

Louisianas Wähler stimmten bei den gestrigen Zwischenwahlen für die Abschaffung des sog. Jim Crow Gesetzes, das in der Vergangenheit dafür sorgte, dass die Jury bei einem Todesurteil nicht einstimmig hat entscheiden müssen. Zehn von zwölf Stimmen hatten für eine Verurteilung gereicht.

Ende des 19. Jahrhunderts sah sich Louisiana nach der Verabschiedung des 14. Zusatzes der US-Verfassung mit einer neuen verfassungsmäßigen Anforderung konfrontiert, die den Staat zwang, Afro-Amerikaner in die Jurys aufzunehmen. Da Louisiana von den Jurys verlangte, einstimmige Entscheidungen zu treffen, bedeutete dies, dass ein einziger schwarzer Mensch in der Jury viel Macht hätte - was den Einfluss der weißen Einwohner Louisiana’s auf den Staat, seine Regierung und seine Gesetze schwächen würde.
Als Teil einer Verfassungskonvention im Jahr 1898, die die "Vorherrschaft der angelsächsischen Rasse in Louisiana aufrechterhalten sollte", erließ sie eine Reihe von Jim-Crow-Maßnahmen. Einer von ihnen erlaubte getrennte Jurys für Verbrechensprozesse, so dass die wenigen schwarzen Juroren leicht von einer weißen Mehrheit überstimmt werden konnten.

Nach diesem aktuellen Wahlergebnis bleibt nun der US-Bundesstaat Oregon als einziger mit einer Jury zurück, die auch mit einer geteilten Meinung Menschen in den Todestrakt schicken kann.
Die Gesetzesänderung ist nicht rückwirkend, sondern tritt nur für Fälle nach dem 1. Januar 2019 in Kraft. Die staatliche Legislative verabschiedete einen Gesetzentwurf, mit parteiübergreifender Unterstützung, um das Thema auf den Wahlzettel zu setzen. Die Demokratische Partei und die Republikanische Partei des Staates unterstützten die Maßnahme sowie Organisationen im gesamten politischen Spektrum.

Quellen mit ausführlichen Berichten:
https://www.sfgate.com/news/article/Louisiana-passes-amendment-ending-split-jury-13369867.php
(6.11.2018, Kevin McGill, Rebecca Santana)

https://www.vox.com/policy-and-politics/2018/11/6/18052540/election-results-louisiana-amendment-2-unanimous-jim-crow-jury-law
(6.11.2018, German Lopez)

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht