zurück zur Übersicht

02.11.2018 | Tennessee: Edmund Zagorski hingerichtet

Edmund Zagorski (63) wurde am gestrigen Donnerstag Abend auf dem Elektrischen Stuhl im US-Bundesstaat Tennessee in der Riverbend Maximum Security Institution hingerichtet. Um 19:26 Uhr Ortszeit wurde er offiziell für tot erklärt.

Gouverneur Bill Haslam verschob Zagorskis eigentlich für den 11. Oktober angesetzte Hinrichtung, die mithilfe der Giftspritze stattfinden sollte. Zagorski äußerte aber vorab den Wunsch, durch den Elektrischen Stuhl exekutiert zu werden. Aufgrund dieser Forderung, gewährte Haslam einen zehntägigen Aufschub, um sicherzustellen, dass der Staat für diese Art der Ausführung bereit sei, so Haslam bei einem öffentlichen Auftritt.

Seine letzten Worte vor der Hinrichtung waren: „Let’s rock.“ Seine Anwältin Kelley Henry war Zeugin dieser Hinrichtung, wie auch acht weitere Personen, die aber zugunsten des Opfers anwesend waren.
Der Leiter der Institution gab das Signal, fortzufahren, nachdem Zagorski ein nasser Schwamm und ein Metallhelm übergezogen wurden. Zagorski hob seine rechte Hand mehrmals, bevor er seine Hände zu Fäusten ballte, als die erste Ladung von 1.750 Volt Strom für 20 Sekunden durch seinen Körper geschickt wurde.
Henry sagte, dass beide kleinen Finger entweder ausgekugelt oder gebrochen zu sein schienen, aufgrund der Kraft, mit der er gegen die Gurte drückte. Sie sagte auch, dass es Anzeichen dafür gab, dass Zagorski während einer kurzen Pause atmete, bevor der zweite elektrische Stoß für 15 Sekunden verabreicht wurde.
Henry teilte der Presse mit, wie wichtig es Zagorski gewesen sein, dass keiner der an der Ausführung der Exekution Beteiligten ein schlechtes Gefühl haben müsse. Es sei deren Job und er wäre okay, so Zagorski bevor er zur Hinrichtungskammer gebracht wurde.

Edmund Zagorski wurde für die Morde an John Dale Dotson und Jimmy Porter im April 1983 zum Tod verurteilt. Er hatte sie erschossen, ihre Kehlen aufgeschlitzt und ihr Geld und einen Truck gestohlen, so die Staatsanwaltschaft. Die beiden Männer hatten erwartet, 100 Pfund Marihuana von Zagorski kaufen zu können.

Tennessee führte gestern die 20. Hinrichtung dieses Jahres durch, die zweite im eigenen Bundesstaat.

Quellen:
https://eu.tennessean.com/story/news/2018/11/01/execution-edmund-zagorski-tennessee-electric-chair/1570451002/
(1.11.2018, Yihyun Jeong, Adam Tamburin, Nicole Young, Mariah Timms, Natalie Allison)

https://eu.tennessean.com/story/news/politics/2018/10/18/tennessee-gov-bill-haslam-zagorski-reprieve-ensure-state-prepared-electric-chair/1683720002/
(18.10.2018, Joel Ebert)

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht