zurück zur Übersicht

28.09.2018 | Texas: Daniel Acker hingerichtet

Zum zweiten Mal in dieser Woche führte der US-Bundesstaat Texas eine Hinrichtung durch. Daniel Acker (46) wurde am gestrigen Donnerstag Abend im Gefängnis von Huntsville per Giftspritze getötet. Um 18:25 Uhr Ortszeit wurde er für tot erklärt.

Nachdem all seine Berufungsmöglichkeiten ausgeschöpft waren, erhielt Acker im Mai dieses Jahres seinen Hinrichtungstermin.
Zum Zeitpunkt der Hinrichtung waren auf seiner Seite keinerlei Familienmitglieder oder Freunde anwesend. Georges Bruder stand als Zeuge der Opferseite auf der Liste des Gefängnisses.
Acker wollte kein abschließendes Statement abgeben.

Daniel Acker wurde für den Mord im Jahr 2000 an seiner 32-jährigen Freundin Marquetta George zum Tode verurteilt. Ihre Leiche wurde am Straßenrand gefunden. Er behauptete, er habe sie mit einem Mann konfrontieren wollen, mit dem sie geschlafen habe, und sie sei von seinem fahrenden Auto gesprungen.

Quellen mit ausführlichen Informationen:
https://www.texastribune.org/2018/09/27/daniel-acker-execution-texas/
(27.09.2018, Jolie McCullough)

https://www.chron.com/news/houston-texas/article/Execution-date-set-for-northeast-Texas-man-12898249.php
(09.05.2018, Keri Blakinger)

Initiative gegen die Todesstrafe e.V. | www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de

zurück zur Übersicht